F.A.Q.

Seit wann gibt es Radio Fairground?

Radio Fairground ist erstmals 1995 auf Sendung gegangen. Grundlage und Idee war der damalige Song „Fairground“ von Simply Red.

Wer macht das Programm?

Ein Haufen verrückter, die Radio mit Leib und Seele machen. Wir sehen Radio nicht als marktwirtschaftliches Unternehmen oder als eine Geldanlage. Für uns ist das purer Idealismus.

Wie hat sich Radio Fairground entwickelt? 

  • 1995 Gründung und viele Sendungen auf Tape
  • 1999 Radio Fairground geht das erste Mal via Webstream auf Sendung. Mono!
  • 2000 Studio Upgrade – Radio Fairground sendet erstmals 24/7
  • 2003 Das Programm wird eingestellt
  • 2006 Wir sind zurück! Auf diversen Wellen wird unser Programm verbreitet.
  • 2007 – 2016 in regelmäßigen Abständen machen wir Piratenradio vom feinsten.
  • 2016 Wir sind 24/7 per Webstream zurück. Und jetzt so richtig! Sogar legal.

 

Was sendet Fairground jetzt?

Im Tagesprogramm senden wir alternative Musik in Mischung mit aktuellen Songs. Im Tagesprogramm finden sich auch „Die 80er 90er und 2000er der Stunde“ wieder. Keine Angst. Auch die sind ganz anders, als ihr sie erwartet. Wir haben eben nicht „Das Beste aus den 80ern 90ern und was … ja was weiß ich“. Unterhaltsame Musiksendungen wie der „Gold Digger“ (Sonntag 20 – 21 Uhr) oder der Weekendstarter (Freitag 20  – 0 Uhr) runden das Programm ab.

Kann man Euch auch abseits des Internets empfangen? 

Ja, kann man! Wir werden Kurzwellen Aussendungen planen. Und wer weiß? Wenn ihr mal durch das UKW Band kurbelt, vielleicht tauchen wir ja mal irgendwo auf. Toi Toi Toi!

Kann ich denn auch bei Euch mitmachen?

Vielleicht!? Einfach eine Email schreiben und bewerben! martin[at]radiofairground.de